Livestream-Übertragung und virtuelles Krippenspiel mit dem Equipment aus den Landkulturfundus.

Anfang Dezember erhielt der Markt Waldthurn die letzten Geräte geliefert, die mit Mittel aus dem Programm „Landkultur Waldthurn“ beschafft werden konnten. Bereits Ende Dezember kamen die Geräte bei Live-Übertragungen der Christmetten zum Einsatz. Nachdem nur eine begrenzte Anzahl von Besucher bei den traditionell wichtigsten Gottesdiensten des Jahres zugelassen waren, entschloss sich die Katholische Landjugendbewegung Waldthurn (KLJB) diese per Livestream über YouTube in die Häuser zu übertragen. Rund 1600 Gläubige nutzten das Angebot am heimischen Computer oder Fernseher. Für die Aufnahmen benutzten die Mitglieder der KLJB Mikrofone, Mischpult usw. aus dem Landkulturfundus. Bei der Kinderchristmette kam erstmals der neue leistungsfähige Laserbeamer zum Einsatz, über den ein Großbild des vorbereiteten virtuellen Krippenspiels an die Kirchenwand projiziert wurde. Die Texte wurden vorher einzeln aufgezeichnet und zu den großflächigen Bilder an der Wand des Gotteshauses synchronisiert. Die Kinderchristmette wurde ebenfalls gestreamt: https://www.youtube.com/watch?v=aAd3wLq9aBA .